Pflanzgefäße – passend zu Gartenmöbeln

Pflanzgefäße sind eine dekorative Unterstützung für den gesunden Pflanzenwuchs. Sie bieten den Wurzeln Raum und Halt. Sie regeln mit ihrem Material auch in mancher Hinsicht den Wasserhaushalt im Wurzelballen mit. So können Tontöpfe, die innen nicht glasiert sind, auch einen Teil des Gießwassers aufnehmen und langsam wieder an die Pflanze abgeben. Das Material ist ausschlaggebend für die optische Wirkung und für das Gedeihen der Pflanzen.

Tontöpfe als natürlich wirkende Dekoration

Tontöpfe sind ein sehr traditionelles Gestaltungselement im Garten. Sie passen zu Holzmöbeln und auch zu anderen Materialien gut, weil sie mit einer Glasur farblich an viele Styles angepasst werden können. Man kann die Tontöpfe in verschiedenen Formen erwerben. Es sind klassische Formen ebenso erhältlich wie futuristische Strukturen. In Kastenform wirken Tonmaterialien besonders edel. Die Formen von Amphoren und Krügen nach griechischem Vorbild wirken sehr elegant und passen zu Teakmöbeln oder Holzmöbeln aus heimischen Hölzern. Aus Ton kann man sich die Pflanzgefäße für fast jeden Stil auswählen, wenn man auf die Designs achtet. Moderne Designs bieten sich auch für Aluminiummöbel an oder für die hochwertigen Edelstahlkombinationen. Ton in seiner natürlichen Farbgebung sieht besonders gut zu Rattanmöbel aus.

Rattangefäße als stylische Ergänzung zu Gartenmöbeln aus Rattan

Rattangefäße gibt es in unterschiedlichen Formen als Ergänzung zu Rattanmöbel. Die Farbgebung ist von schwarz über Brauntöne bis hin zu weißen Gefäßen wählbar. Sie können aus dem Sortiment die farblich passenden Gefäße wählen oder bewusst auf Kontraste setzen. Die hohen Rattangefäße sind modisch ein Must Have für viele Gartenfreunde. Sie bieten die Möglichkeit, auch größere Pflanzen in Augenhöhe zu präsentieren und wirken sehr edel. Auch große Gefäße in quadratischer Form sind erhältlich für eine wirkungsvolle Bepflanzung mit einem Pflanzenensemble.

Gefäße aus Edelstahl

Pflanzgefäße aus Edelstahl wirken futuristisch. Sie sind allerdings im Außenbereich mit Vorsicht einzusetzen, da sie sehr die Sonnenwärme aufnehmen und dann den Pflanzen gefährlich werden können. Die Hitze wird im Sommer unerträglich für die Blumen. Im Innenbereich oder an schattigen Plätzen wirkt Edelstahl elegant und hochwertig. Man kann die Gefäße zu Aluminiummöbeln, Edelstahlkombinationen oder zu Plastikrahmen kombinieren, die metallisch aussehen.

Pflanztöpfe aus Plastik

Es gibt sehr schöne Plastikbehälter im Angebot, die dem Aussehen von Ton ähnlich sind. Diese pflegeleichten Töpfe und Kästen haben den Vorteil, dass sie nicht so schwer wie andere Behälter sind und leicht transportiert werden können. Da es die kostengünstigen Behälter in verschiedenen Variationen gibt, eignen sich diese sehr gut zur Ergänzung unterschiedlicher Gartenmöbel. Ob in klassischem Stil oder in moderner Ausführung, das Material ist sehr flexibel einsetzbar und begeistert mit seiner Leichtigkeit und dem geringen Pflegeaufwand. Die neuen Materialien lassen sich auf traditionelle Formen stylen und fallen fast nicht auf als Fake. Die Optik ist hier ein wesentlicher Aspekt für jede Kombination. Aber da der Preis für diese Behälter auch sehr annehmlich ist, sind Kunden von den Behältern überzeugt. Die moderne Art der Formgebung ist ein Highlight für den Garten und bringt auch bei einem kleinen Budget Freude an schönen Formen. Diese Töpfe kann man öfters ersetzen, weil sie nicht so preisintensiv sind. Die Materialien können in edlen Formen verarbeitet sein und als Amphoren oder Krüge eingesetzt werden.

Gefäße aus Holz

Gefäße aus Holz sind die natürlichen Begleiter von Holzmöbeln. Es gibt viele verschiedene Formen für Holzpflanzcontainer und -gefäße. Man kennt die rechteckigen und quadratischen Pflanztröge in hellen und dunklen Holzfarben. Die Kombination aus heimischen Hölzern mit den adäquaten Gartenmöbeln bietet sich für umweltbewusste Kunden an. Wer es edel mag, wählt die Pflanzgefäße aus feinem Teakholz zu Teakmöbeln. Die Angebote sind recht umfangreich und man bekommt für jeden Geschmack die richtigen Pflanzgefäße am Markt. Wichtig ist bei allen Pflanzgefäßen besonders auf das Innenleben der Töpfe, Container oder Kästen zu achten. Es sollte im Innenbereich wasserundurchlässig sein oder einen Untersetzer oder Behälter zum Auffangen des Restwassers bieten. Im Außenbereich sind unbedingt Wasserabzüge anzubringen. Man kann damit ein Zuviel an Wasser im Wurzelbereich verhindern.